Photo by Giftpundits.com from Pexels 


Der Sommer steht vor der Tür und für die meisten heißt es dann „Ab in den Urlaub“. Nur die wenigsten denken im Sommer schon an Weihnachten, doch es hat durchaus seine Vorteile das Programm seiner Weihnachtsfeier schon früh genug durchzuplanen. Wir haben für euch ein paar Tipps und hilfreiche Ideen zusammengestellt. 

Die Planung 

Die passende Antwort auf die Frage, wann man anfangen sollte seine Weihnachtsfeier zu planen, kann nur lauten „früh genug“. Um den Weihnachtsstress vorzubeugen ist es durchaus sinnvoll sich schon im Sommer mit dem zu Weihnachten geplanten Firmenevent zu beschäftigen. Betriebsfeiern in der besinnlichsten Zeit des Jahres schweißen das Team zusammen und sind oft gut fürs Gemüt. Hat man schließlich einen passenden Termin und eine geeignete Location gefunden dreht sich alles nur mehr um das Programm. Womit füllt man am besten die Inhalte? Ein Erfolgsgarant für eine erfolgreiche Weihnachtsfeier ist auf jeden Fall die vorherrschende Stimmung. 

Der Erflogsfaktor Humor 

Ein kabarettistisches Rahmenprogramm ist quasi ein Selbstläufer, wenn es um gute Stimmung gehen soll. Das gemeinsame Lachen lockert die Atmosphäre und der Humor sollte auf einer Weihnachtsfeier ohnehin nie zu kurz kommen. Mit vielen Lachern sorgen Sie nicht nur für eine gewisse Wohlfühatmosphäre, Ihre Firmenfeier wird zudem zum beliebtesten  und unvergesslichen Event. 

Außergewöhnliche Ideen für Ihr Firmenevent

Mit der Weihnachtsfeier haben Firmen die Möglichkeit ihre Mitarbeiter zu loben und zu motivieren. Ein gebührender Jahresabschluss von einem erfolgreichen Jahr kann den Mitarbeitern auch damit zum Ausdruck gebracht werden, indem man die Anerkennung in Form einer außergewöhnlichen Weihnachtsfeier feiert, an die man sich noch jahrelang daran erinnert. Man bekommt schließlich nicht jeden Tag einen der weltbesten Jongleure der Welt zu sehen oder eine akrobatische Meisterleistung von einer „Schlangenfrau“ wie Nina Burri, geschweige denn, dass man schon einmal ein Ensemble wie die Louie’s Cage Percussion gesehen hat, die herausragend mit Boomwhackers hantieren.

Musik für die Herzen 

Eine musikalische Untermalung im Rahmen einer Feier ist nie verkehrt. Speziell in der Weihnachtszeit kommen gefühlvolle Balladen, Soul und Jazz besonders gut an und – natürlich nicht zu vergessen – selbstverständlich auch Weihnachtslieder. Rockmusik ist bei einer Weihnachtsfeier wohl eher fehl am Platz, die Mitarbeiter freuen sich mehr auf besinnliche Musik, die der Jahreszeit entspricht, damit ihnen warm ums Herz wird. Nicht ausgeschlossen ist hier auch ein Musikkabarett, wo neben der musikalischen Darbietung auch gleich für Humor und der guten Stimmung gesorgt ist. Also drei Fliegen mit einer Klappe.

Über das Thema Musik finden Sie hier alle wichtigen Tipps, um eine Veranstaltung zu planen: Veranstaltungsplanung: Worauf achten bei der Auswahl der richtigen Band? 

Wenn Sie einen Moderator für Ihr Event benötigen, finden Sie in diesem Artikel eine kleine Hilfeleistung mit einer überschaubaren Übersicht: Veranstaltungsplanung: Die optimale Moderation für Ihr Event. 

Fazit 

Wie bei jedem Event sollten Sie auch bei einer Weihnachtsfeier erst die Rahmenbedingungen (Ort, Datum, Catering) abklären, bevor Sie die inhaltlichen Programme füllen. Ganz egal für welchen Act Sie sich entscheiden, mit einer außenstehenden Person bringen Sie immer neuen Schwung und die künstlerische Leistung ist für jede Weihnachtsfeier stets eine gelungene Bereicherung. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des passenden Künstlers und wünschen Ihnen eine erfolgreiche Veranstaltung.

Gerne stehen wir Ihnen als Berater für Ihre Veranstaltungsplanung zur Verfügung. Zögern Sie nicht bei Fragen auf uns zuzukommen. 

office@humorag.at // office@agenturmartinakapral.at

Share This Story, Choose Your Platform!